Zweiter Platz beim Trainer-Betreuer Turnier der Spandauer AG!

Jährlich ruft die Arbeitsgemeinschaft Spandauer Fußballvereine 1957 zum traditionellen Trainer-Betreuer Turnier. So auch dieses Jahr und wir waren dabei.

Trainer und Betreuer Turnier –  Die Mannschaft 2018

Im Auftaktspiel ging es für FV Blau-Weiss Spandau 03 direkt gegen einen der Favoriten dem SC Staaken 1919. 

Mit einem 1:1 wurde hier gezeigt das dieses Jahr mit der Mannschaft rund um Ronny zu rechnen ist. Mit dem Ergebnis und dem Spielverlauf hat wohl so keiner gerechnet. Der SC Staaken hatte so einige Mühen und das nötige Glück um das 1:1 zu halten.

Beflügelt vom gutem Start in das Turnier, wurden die folgenden Spiele gegen SC Gatow und FC Spandau mit einem 2:0 und 3:0 gewonnen.

Jedoch wartete nun der letztjährige Turniersieger SSC Teutonia auf die Mannschaft. Mit dem Wissen das ein Turniersieg im Rahmen des möglichen wäre, wenn SSC Teutonia besiegt wird, ging das Spiel los.

Erstmals wurde es auf dem Platz ein wenig ruppig. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es wurde um jeden Meter Rasen gefightet. In einem unachtsamen Moment der Hintermannschaft des SSC stand jedoch unser Stürmer alleine vorm Torwart des SSCs und konnte die Kugel versenken.  Somit ging das Spiel überraschend mit einem 1:0 für uns aus.

Auch unser letztes Spiel gegen SW Spandau wurde mit einem 3:0 klar gewonnen.

Das Schlüsselspiel des Tages war die Partie zwischen SSC Teutonia und dem SC Staaken. Mit einem Unentschieden oder einem Sieg von SSC Teutonia wären wir Sieger des Turniers. Leider konnte der SSC nicht mehr komplett gegen Staaken gegenhalten und verlor das Spiel mit einem 1:3.

GLÜCKWUNSCH JUNGS
Ungeschlagen, die wenigsten Gegentreffer und nur aufgrund der Tordifferenz ZWEITER. 

BLAU-WEISS gratuliert zu dieser Leistung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.