Fairplay-Geste des Jahres 2021

    Datum: 26. August 2022

    Im Rahmen des Sommerfestes des BFV wurde die Fairplay-Geste des Jahres und die Sepp-Herberger Urkunde an Blau-Weiss Spandau verliehen.

    Am 22. August 2022 feierte der Berliner Fußball-Verband sein Sommerfest im “Beach Mitte” und begrüßte über 200 Gäste aus Verbänden, Vereinen, der Politik und den Partnern des BFV. Durch den Abend führte Dr. Karsten Holland der viele Gäste bei sich auf der Bühne zu begrüßen hatte u.a. Berlins Sportsenatorin Iris Spranger sowie DFB-Präsident Bernd Neuendorf.

    Quelle: sr Pictures Sandra Ritschel

    Fairplay-Geste des Jahres

    Im Rahmen dessen wurde unser Verein, hier insbesondere Ramona Ruby und Ritchie Böcker ausgezeichnet. Ramona und Ritchie erhielten die Auszeichnung „Fairplay-Geste des Jahres 2021“.

    Wie kam es dazu?

    Im Spiel der Kreisliga A zwischen Blau-Weiss Spandau und dem BSC Kickers am 19. September 2021 kam es zu einem unglücklichen Zusammenprall zwischen einem Spieler der Heim- und einem Akteur der Gast-Mannschaft. Der Kickers-Spieler stürzte, konnte noch kurz weiterspielen und brach anschließend ohnmächtig zusammen – Ein Schockmoment für alle Anwesenden. Der Torhüter und Physiotherapeut der Heimmannschaft, Ritchie Böcker, und die Betreuerin, Ramona Ruby, reagierten sofort und leisteten Erste Hilfe. Die Sorge um den verletzten Spieler war groß. Die Partie wurde nach knapp 68 Minuten beim Stand von 2:0 abgebrochen.

    „Die Beiden sind ein Vorbild für den gesamten Berliner Fussball und der restlichen Gesellschaft, ohne zu Zögern, mit Mut, Beherztheit und Unerschrocken halfen die Beiden dem verletztem Sportskameraden und leisteten erste Hilfe bis zum eintreffen des Notarztes.“ so David Ruby. „Das Verhalten der gesamten Mannschaft war in diesem Augenblick Vorbildlich!“ stellt er zu dem fest.

    Dank geht an Nahed Mohammad, Trainer der BSC Kickers, der diese gute Tat beim BFV eingereicht hatte.

    Sepp-Herberger Urkunde

    Quelle: sr Pictures Sandra Ritschel

    Am selben Abend wurde Blau-Weiss Spandau noch mit der Sepp-Herberger-Urkunde 2022 ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung wurden unsere Verdienste rund um die Hilfe von in Not geratenen Vereinsmitgliedern gewürdigt.

    Mit deutschlandweit bis zu 105 Urkunden ebenfalls eine besondere Ehrung. Wir danken dem Einreicher.

    Von: David Ruby

    LETZTEN NEWS

    LETZEN NEWS

    MEHR LESEN
    MEHR LESEN
    • Die Schotten kommen – zum Turnier

      Seit fast 10 Jahren verbindet Blau-Weiss Spandau eine Freundschaft mit ehemaligen Soldaten eines schottischen Infanteriebataillons der Britischen Streitkräfte. Dieses Bataillon – die Royal Highland Fusiliers – war zur Zeit des Kalten Krieges von 1945 bis 1994 regelmäßig in Berlin-Kladow in der heutigen Blücher Kaserne stationiert.

      weiter lesen
    • Wir trauern um Lutz Griebsch

      Blau-Weiss Spandau 03 trauert um den Sportskameraden Lutz Griebsch.

      weiter lesen